PDF

Am Sonntag, den 04.November 2012 fand der alljährliche Leonhardiritt von Vilsheim nach Kemoden statt.

Die Landjugend traf sich gegen 12:30 Uhr am Pfarrheim um Biertischgarnituren und weitere Gebrauchsgegenstände zu verladen. Als alles verladen war, machten wir uns gemeinsam zu Fuß, mit dem Radl oder mitm Auto auf den Weg nach Kemoden um alles für den Verkauf von selbstgemachtem Kinderpunsch, Glühwein, Lebkuchen und so manch anderer kulinarischen Spezialität aufzubauen und vorzubereiten.

Jeder Reiter erhielt am Bauhof in Vilsheim von unseren KLJBlern ein Ansteckbändchen und einen Getränke- /Essensgutschein. Am Bauhof fand das Standkonzert um 13:30 Uhr statt und gegen 14 Uhr machten sich alle Reiter und Gespanne auf den Weg nach Kemoden zur Kapelle des Hofes der Familie Roppert.

Ganz traditionell erhielt jeder volljährige Reiter vor der Andacht an der Kapelle einen Schnaps. Sie konnten ganz klassisch wählen zwischen Ramazotti, Obstler und Kirschgeist.

Bereits während der Andacht war der Verkauf vor dem Haus in vollem Gange. Alles verlief gut und wir hatten einen reibungslosen Ablauf an diesem wunderschönen Sonntagnachmittag.

Am Ende der Festlichkeit halfen die überaus fleißigen KLJBler zusammen und räumten alles in rekordverdächtiger Zeit wieder an seinen ursprünglichen Platz zurück.

Darum bedankt sich die Vorstandschaft ganz herzlichst bei allen Beteiligten für diesen ausgezeichneten Leonhardiritt im Jahre 2012. :)