PDF

KLJB - Katholische Landjugendbewegung: nicht irgendein Verein!

 

Einige feste Bestandteile unseres KLJB-Jahres:

- Spieleabende und andere Gruppenstunden

- Ostereierschießen

- Ostermontagsgottesdienst + anschließendes Osternesterverstecken

- Kuchenverkauf

- Fronleichnamsprozession etc.

- Sonnwendfeier

- Weinfest

- Ferienprogramm

- Minibrotaktion an Erntedank

- Leonhardiritt

- Besuch von Veranstaltungen anderer Ortsgruppen/Vereine

(Sonnwendfeiern, Weinfeste, Gründungsfeste, Fahnenweihen, etc.)

 

Der ganz spezielle Feiertag der KLJB Vilsheim: 11. Juni

 

katholisch: Wir sind Teil der Kirche, gestalten sie in engagierter und auch kritischer Weise mit. Wir setzen uns für den Erhalt der Schöpfung sowie für internationale Solidarität ein.
Landjugend: Wir sind jugendlich und mischen in allen Bereichen des Lebens auf dem Lande mit - sei es in politischer, kultureller, sozialer oder ökologischer Hinsicht.
Bewegung: Wir sind lebendig, in ständiger Bewegung. Wir unterstützen junge Menschen, Position zu beziehen, diese auch öffentlich zu vertreten und Verantwortung zu übernehmen. Sie sollen ihre Fähigkeiten entdecken und weiterentwickeln.

 

Leitlinien der KLJB:

Wir sind junge Menschen, die sich in der Gemeinschaft mit dem rechten Verhältnis zu sich selbst, ihren Mitmenschen und Gott befassen.

Bei uns trägt jede/r einzelne aktiv zu einem aufrichtigen, aufgeschlossenen Miteinander und gemeinsamen Erleben bei. In der Gemeinschaft erfährt man, dass der Umgang miteinander Mühe und Freude sein kann!

Die KLJB ist ein Teil der kirchlichen Gemeinde auf dem Land. Wir erfahren christlichen Glauben und machen ihn erlebbar.

Als KLJB gestalten wir die Gesellschaft mit, entwickeln uns weiter und stärken das ökologische Bewusstsein! Ein besonderes Anliegen in der internationalen Solidarität ist der KLJB das friedliche Miteinander und die gegenseitige Wertschätzung.